Wir sind klimaneutral - Mehr Informationen
Versandkostenfrei ab 100 Euro für Firmen- und Privatkunden 30 Tage Rückgaberecht kostenloser Rückversand in DE

Grundsätze & Umweltpolitik

Unsere Grundsätze

  • KAYA&KATO ist ein Wirtschaftsunternehmen, das Gewinne erzielen soll. Jedoch sind Gewinnmaximierung und Expansion nicht die ausschließlichen Unternehmensziele.    

  • KAYA&KATO stellt Produkte her. Sie sind der Grund, warum es das Unternehmen gibt. Unser Ziel ist es, für unsere Kunden die bestmöglichen Produkte herzustellen. Sie sollen langlebig sein und zu ihrer Herstellung sollen möglichst wenig natürliche Ressourcen verbraucht werden.  

  • KAYA&KATO strebt danach, mit seiner Geschäftstätigkeit keinen Schaden anzurichten, sondern wo immer möglich, in Ökologie und Sozialem besser zu sein als bestehende Marktlösungen. Mit unseren Tätigkeiten wollen wir zu diesen Verbesserungen beitragen. Unsere diesbezüglichen Tätigkeiten werden von uns permanent überprüft, neu bewertet und gegebenenfalls korrigiert. 

  • Allen Mitarbeiter:innen von KAYA&KATO ist bewusst, dass unsere Produkte von Menschen hergestellt werden. Dies gilt vom Anbau der Rohstoffe bis zum Endprodukt. Nur durch sie können wir erfolgreich wirtschaften. Es ist für uns fundamental wichtig, dass alle an der Entstehung unserer Produkte beteiligten Personen eine menschenwürdige und respektvolle Behandlung erfahren – immer. Wir beziehen uns diesbezüglich explizit auf die ILO- Kernarbeitsnormen und die zehn Prinzipien des United Nations Global Compact (UNGC). Sollten unsere Mitarbeiter:innen von Verstößen Kenntnis erhalten oder sie persönlich sehen, sind sie dazu angehalten, diese Verstöße sofort zur Diskussion zu stellen, damit gegebenenfalls Maßnahmen ergriffen werden können.   

  • Um mögliche negative Folgen unseres Handels abzumildern, zu minimieren und um zu Verbesserungen beizutragen, unterstützen wir Institutionen, Organisationen, Forschungseinrichtungen und engagierte Gruppen. Wir sind in unserem Handeln auch auf ihre Expertise angewiesen. Es versteht sich, dass wir von diesen Partnern erwarten, dass sie professionell und transparent handeln und kompetente Ansprechpartner sind. Wir erwarten ebenso, dass Nichtregierungsorganisationen ihre Mittelverwendung jederzeit transparent nachweisen können. Die Mittelverwendung sollte extern geprüft sein. 

  • Allen Mitarbeiter:innen bei KAYA&KATO steht es frei, einer Organisation beizutreten, eine solche zu gründen und/oder sie am Arbeitsplatz zu vertreten. Arbeitnehmer:innen, die in einer Arbeitnehmerorganisation tätig sind, wird ein angemessener Zeitraum zur Ausführung ihrer Tätigkeiten für die Organisation überlassen. 

  • Die Arbeitskraft, die unsere Mitarbeiter:innen dem Unternehmen zur Verfügung stellen, soll angemessen entlohnt werden. Mindestens bedeutet dies, den jeweils gesetzlichen Mindestlohn oder Industriestandard (den höheren der beiden) zu zahlen. 

  • Überstunden gilt es zu vermeiden. Sollten dennoch in Ausnahmefällen Überstunden anfallen (beispielsweise durch auftragsbezogene Produktions-Peaks oder Messepräsenz), wird der Abbau dieser durch einen Freizeitausgleich entsprechend ermöglicht. 

  • KAYA&KATO bemüht sich um ein gesundes und gefahrenfreies Arbeitsumfeld, indem wir die Gesetze und Regeln zur Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz einhalten. Alle Arbeitnehmer:innen werden über Sicherheitsmaßnahmen, -ausrüstung oder -verhalten genau  unterrichtet und die benötigte Ausrüstung wird zur Verfügung gestellt. Im Falle von Arbeitsunfällen werden diese dokumentiert und dem/der betroffenen Arbeitnehmer:in die medizinische Behandlung in Folge des Arbeitsunfalls ermöglicht. 

  • Wir sprechen uns ausdrücklich gegen Kinderarbeit aus. Kinder (hier zu Lande: Personen im schulpflichtigen Alter) dürfen zu keinem Zeitpunkt bei KAYA&KATO beschäftigt werden. Jugendliche Arbeitnehmer:innen, nach dem schulpflichtigen Alter bis zur Volljährigkeit, sind besonders schutzbedürftig und sollen nicht zu Nachtarbeit oder an gefährlichen Stellen eingesetzt werden.

  • KAYA&KATO missbilligt jede Form von Bestechung und Bestechlichkeit. Wir sprechen uns für die Bekämpfung von Korruption, Bestechung sowie Veruntreuung aus.  

  • Alle Werte die wir nach außen leben, gelten auch intern auf allen Ebenen unserer Betriebsaktivitäten. Wir sind in unserem Erfolg auf die Expertise unserer Mitarbeiter:innen angewiesen. Dafür fördern und fordern wir offene Kommunikation, eine Atmosphäre der Zusammenarbeit und gegenseitiger Unterstützung, während wir gleichzeitig Dynamik und Innovation anstreben. Leidenschaft für das, wofür KAYA&KATO steht, was wir herstellen und mit welchen Themen wir uns beschäftigen, setzen wir bei unseren Mitarbeiter:innen als grundlegend voraus. Denn das ist die Voraussetzung für das Wichtigste bei der Arbeit: Spaß und Zufriedenheit.  

Die Abfolge der Punkte stellt keine Gewichtung dar. Stand / März 2022

Stefanie & Stefan Rennicke, Geschäftsführer/in              

Die Grundsätze unserer Umweltpolitik

  • KAYA&KATO betreibt ökonomisch sinnvollen und ökologisch verantwortungsvollen Umweltschutz. 

  • Der Umweltschutzgedanke fließt in allen Funktionen und auf allen Ebenen des Unternehmens in die tägliche Arbeit ein. 

  • KAYA&KATO bemüht sich, Transportwege und Geschäftsreisen umweltverträglich zu gestalten und den CO2-Abdruck gering zu halten.  

  • Mit Hilfe unserer Partner erarbeiten wir stetig Reduktionspotentiale, um die Menge an ausgestoßenen Treibhausgasen kontinuierlich zu reduzieren. Die unvermeidbaren CO2-Emissionen des Unternehmens – sowie auch nahezu all unserer Produkte – kompensieren wir seit Januar 2022. Damit wirtschaftet KAYA&KATO klimaneutral.  

  • Lieferungen werden mit DHL Green durchgeführt und wo immer möglich auf Flugreisen verzichtet. 

  • Im Rahmen unserer täglichen Arbeit setzen wir zahlreiche konkrete Maßnahmen um: Dazu zählt die Mülltrennung im Büro, das Verbot von Ein-Weg-Kaffeebechern, der Bezug von Ökostrom etc. Wir streben diesbezüglich nach ständiger Verbesserung. 

  • Initiativen unserer Mitarbeiter:innen zur Verbesserung unserer Prozesse und Verfahren sind willkommen und für KAYA&KATO von großer Bedeutung. 

  • Unsere Lieferanten werden in die Umweltpolitik KAYA&KATOs mit einbezogen. Wir achten darauf, dass unsere Partner umweltverträglich agieren. 

  • KAYA&KATOs Ziel ist es, die bestmöglichen Produkte herzustellen. Sie sollen langlebig sein und zu ihrer Herstellung sollen möglichst wenig natürliche Ressourcen verbraucht werden. 

  • KAYA&KATO strebt danach, mit seiner Geschäftstätigkeit keinen Schaden anzurichten, sondern wo immer möglich, in Ökologie und Sozialem besser zu sein als bestehende Marktlösungen. Mit unseren Tätigkeiten wollen wir zu diesen Verbesserungen beitragen. Unsere diesbezüglichen Tätigkeiten werden von uns permanent überprüft, neu bewertet und gegebenenfalls korrigiert. 

  • KAYA&KATO ist bemüht, den Rohstoffeinsatz, die Emissionen und Abfallmengen bei der Herstellung der Produkte so gering wie möglich zu halten sowie innovative und umweltverträgliche Materialien und Naturmaterialien zu nutzen. 

  • KAYA&KATO wird den Lebenszyklus der in den Verkauf gebrachten Produkte zukünftig noch stärker berücksichtigen. Dies geschieht auf drei Säulen: in der eigenen Produktion, durch Überzeugungsarbeit beim Kunden und in der Kooperation mit unseren Partnern.  

Die Abfolge der Punkte stellt keine Gewichtung dar.

Stand /  März 2022

Jetzt anmelden