Skip to content

Neue Stoffe aus Nordspanien

Wir lieben es, nach Nordspanien zu fliegen, um uns mit unseren spanischen Partnern zu treffen. Nicht nur, weil Bilbao und Santander großartige Städte sind, sondern auch weil es Spaß macht, gemeinsam neue Stoffe zu entwickeln, die nachhaltig und zudem für die hohen Ansprüche in Gastronomie und Hotellerie geeignet sind.

Dieses Mal haben wir auch Mark Hartnell, Director of Textiles, von SEAQUAL getroffen. Seit 2018 arbeiten wir eng mit SEAQUAL zusammen. Die Initiative sammelt Plastikmüll aus dem Meer und produziert daraus Polyestergarne, die in unserer Clean Ocean Kollektion verarbeitet werden. Mark gab eine ausführliche Darstellung zu den neuesten Entwicklungen von SEAQUAL, und wir haben einen Tag lang gemeinsam mit unseren Kollegen von Santanderina diskutiert, wie man zukünftig gemeinsam das Thema Verschmutzung der Meere noch stärker kommunizieren und weitere konkrete Projekte umsetzen kann.

Höhepunkt der Reise war die Begutachtung neuer Stoffe, die exklusiv für KAYA&KATO hergestellt wurden, sowie das ausführliche Kennenlernen aller Produktionsprozesse von der Anlieferung der Rohstoffe über die Garnherstellung bis hin zur Wiederaufbereitung des in der Produktion gebrauchten Wassers. Die neuen Stoffe und Produkte werden 2020 auf der Internorga und Intergastra vorgestellt.

Am Ende der dreitägigen Reise gab es sogar noch die Gelegenheit einen halben Tag an der nordspanischen Küste zu surfen. Perfekt.

Der Flug wurde über unseren Partner atmosfair CO2 kompensiert.