Das Label für fair produzierte Arbeitskleidung | Versand kostenlos

Produktion |  Kirgisistan

In enger Zusammenarbeit mit der Schweizer Hilfsorganisation Helvetas engagiert sich Cotonea seit 2004 intensiv für den Anbau von Biobaumwolle in Kirgistan

Durch Erfahrungen aus über 150 Jahren in der Baumwollverarbeitung kann Cotonea wertvolles Wissen an kirgisische Bauern weitergeben, die so ihre Baumwolle kontinuierlich verbessern und dadurch Biobaumwolle von besonders hoher Qualität und Reinheit liefern können.

made-in-kirgigistanFür die Bauern gibt es eine Abnahmegarantie, die zusätzliche finanzielle Sicherheit bietet

Zusätzlich schicken unsere Partner Musterprodukte nach Kirgisistan, damit sich die Bauern besser mit dem Projekt und den späteren Produkten identifizieren und stolz auf sich und ihre Arbeit sein können.

Direkte Zusammenarbeit

Unser Partner Cotonea steht in direkter Verbindung mit den Baumwollproduzenten und hat Vertrauensleute vor Ort. Das persönliche Kennen der Zulieferer ist für uns eine unbedingte Voraussetzung: So müssen wir uns nicht nur auf Zertifikate von externen Instituten verlassen, sondern haben zusätzlich noch selbst die Kontrolle über Qualität und Reinheit der Biobaumwolle.

Das entspricht auch unserer Philosophie: Wir wollen wissen, wo die Baumwolle herkommt, wer sie anbaut und erntet. Zur  Erntezeit reisen wir zu unseren Partnern nach Kirgisistan, um den Austausch mit den Baumwollbauern vor Ort sicher zu stellen und auch die Produkte ihrer Arbeit vorzustellen.