Das Label für fair produzierte Arbeitskleidung

Über uns | Style at Work

Die Geschichte

Seit Anfang 2015 dreht sich bei uns alles um Schürzen. Wir haben uns gefragt, warum Schürzen immer gleich aussehen und welche Standards bei der Produktion herrschen. Wir haben begonnen, neue Materialien und Schnitte auszuprobieren und Zulieferer auszuwählen. Mittlerweile arbeiten wir mit Partnern in Uganda, Tschechien, Kirgisistan und Deutschland zusammen, kennen unsere Zulieferer persönlich und produzieren Schürzen, die sich durch eine besondere Qualität, Funktionalität, Design und verantwortungsvolle Herstellung auszeichnen.

Kaya & Kato – Style at Work

k_k_071neuclose

Das Gründer-Team mit Designerin Sarah Blum

Die Gründer:

Lillo Scrimali

Lillo Scrimali ist einer der bekanntesten deutschen Musikproduzenten und Arrangeure: Er ist u.a. musikalischer Leiter von TV-Shows wie The Voice of Germany und begleitet Bands wie u.a. die Fantastischen Vier, Max Herre, Cro (derzeit mit dem MTV Unplugged Konzert).

Stefanie Rennicke

Stefanie Rennicke ist PR-Beraterin, war zehn Jahre Teamleiterin bei einer der führenden deutschen PR-Agenturen und hat internationale Brands in der Entwicklung von Kommunikations-, Marketing- und Employer Branding Aktivitäten begleitet. Stefanie Rennicke ist Mitgründerin des Beratungsunternehmens CSR jobs & companies, das auch die Website www.csr-jobs.de betreibt.

Stefan Rennicke

Stefan Rennicke hat seine berufliche Laufbahn in der Privatwirtschaft begonnen bevor er in der internationalen politischen Zusammenarbeit tätig wurde. Vor seiner unternehmerischen Tätigkeit hat er fast zehn Jahre in der internationalen Zusammenarbeit mit Entwicklungs- und Schwellenländer gearbeitet und zahlreiche Projekte mit NGOs und Ministerien umgesetzt – u.a. auch zur Verminderung von Arbeitslosigkeit in Ländern wie Liberia, Uganda, Kenia und Lesotho in Kooperation mit Bildungsministerien und Universitätsexperten. Stefan Rennicke ist Mitgründer des Beratungsunternehmens CSR jobs & companies, das auch die Website www.csr-jobs.de betreibt.

Unsere Geschichte

Wir haben mit KAYA&KATO ein Unternehmen gegründet, das für faire Produktion, hohe Qualität und größtmögliche Funktionalität statt minderwertiger Massenware steht.

Design Outfits - funktional und erprobt
Die drei Gründer verbindet Leidenschaft für Kochen und Lebensmittel. Startend mit der Produktion von Schürzen stand Design und Style im Vordergrund der Kollektion. Schließlich muss Kochkleidung nicht immer gleich aussehen. Und warum sind Schürzen eigentlich meistens weiß? Warum nutzen Restaurants Schürzen nicht als Design Outfit passend zum Interieur und Außenauftritt: Schließlich sind Schürzen im Service das Aushängeschild jedes Restaurants. Mit coolen Outfits neue Design-Trends setzen – das ist die Idee hinter KAYA & KATO. Aber das ist noch nicht alles…

Vielfältige Einsatzmöglichkeiten
Die Einsatzmöglichkeit unserer Schürzen ist vielfältig. Zu unseren Kunden zählen Restaurants, Supermärkte, Friseure und Tätowierer. Wir von KAYA&KATO setzen uns für faire Bezahlung und sichere Arbeitsplätze ein. Wir arbeiten weltweit mit Menschen zusammen, die wir in ihrer Tätigkeit und Arbeit unterstützen möchten und mit denen wir beste Produkte schaffen wollen. Das, was wir selber als Anspruch und Leidenschaft haben, möchten wir auch an alle Mitarbeiter, Teammitglieder, Partner und Kunden weiter geben: Denn nur so kann eine Marke entstehen, die Spaß macht und gerne getragen wird.

Wir expandieren und sind immer auf der Suche nach Partnern, die unsere Produkte national oder international vertreiben und in ihr Portfolio aufnehmen wollen.

Für weitere Infos senden Sie bitte eine e-mail an stefan.rennicke@kaya-kato.de

 

We are expanding and we are ALWAYS looking for partners that would like to distribute our products around the world!

For more information please send an e-mail to stefan.rennicke@kaya-kato.de