Über uns | Style at Work

Die Geschichte

Seit Anfang 2015 dreht sich bei uns alles um Arbeitskleidung. Wir haben uns gefragt, warum Workwear immer gleich aussieht und welche Standards bei der Produktion herrschen. Wir haben begonnen, neue Materialien und Schnitte auszuprobieren und Zulieferer auszuwählen. Mittlerweile arbeiten wir mit Partnern in Uganda, Tschechien, Kirgisistan und Deutschland zusammen, kennen unsere Zulieferer persönlich und produzieren Arbeitskleidung, die sich durch eine besondere Qualität, Funktionalität, Design und verantwortungsvolle Herstellung auszeichnet.

Kaya&Kato – Style at Work

K+K_Gründer_Stefanie und Stefan Rennicke_schmal

Das Gründer-Team

Die Gründer:

 

Stefanie Rennicke

Stefanie Rennicke ist PR-Beraterin, war zehn Jahre Teamleiterin bei einer der führenden deutschen PR-Agenturen und hat internationale Brands in der Entwicklung von Kommunikations-, Marketing- und Employer Branding Aktivitäten begleitet.

Stefan Rennicke

Stefan Rennicke hat seine berufliche Laufbahn in der Privatwirtschaft begonnen bevor er in der internationalen politischen Zusammenarbeit tätig wurde. Vor seiner unternehmerischen Tätigkeit hat er fast zehn Jahre in der internationalen Zusammenarbeit mit Entwicklungs- und Schwellenländer gearbeitet und zahlreiche Projekte mit NGOs und Ministerien umgesetzt – u.a. auch zur Verminderung von Arbeitslosigkeit in Ländern wie Liberia, Uganda, Kenia und Lesotho in Kooperation mit Bildungsministerien und Universitätsexperten.

 

Mit coolen Outfits neue Design-Trends setzen – das ist die Idee hinter KAYA&KATO

Unsere Geschichte

Wir haben mit KAYA&KATO ein Unternehmen gegründet, das für faire Produktion, hohe Qualität und größtmögliche Funktionalität statt minderwertiger Massenware steht. Bei der Produktion die Wertevorstellungen nicht an der Landesgrenze abgeben – mit diesem Ziel arbeitet KAYA&KATO seit der Gründung. Im Fokus steht neben Design und Style eine transparente und nachhaltige Lieferkette. Gestartet haben wir mit Schürzen, seitdem wurde unser Portfolio zunehmend erweitert. Heute produzieren wir von Uniformen für Hotels und Caterer über Workwear für mittelständische Unternehmen auch Flach- und Frottierwäsche für Hotels, Kliniken und Pflegeinrichtungen.

 

Vielfältige Einsatzmöglichkeiten

Nachhaltige Textilproduktion rückt zunehmend in den Fokus von Unternehmen und Einrichtungen. Zu unseren K&K Kunden zählen neben Hotelketten wie Dorint und auch die Caritas mit ihren Einrichtungen. Auch Restaurants, Bäckereiketten und Supermärkte kleiden sich mit unseren Kollektionen nachhaltig ein. Wir von KAYA&KATO setzen uns für faire Bezahlung und sichere Arbeitsplätze ein. Wir arbeiten weltweit mit Menschen zusammen, die wir in ihrer Tätigkeit und Arbeit unterstützen. Das, was wir selber als Anspruch und Leidenschaft haben, möchten wir auch an alle Mitarbeiter, Teammitglieder, Partner und Kunden weiter geben: Denn nur so kann eine Marke entstehen, die Spaß macht und gerne getragen wird.

WIR EXPANDIEREN UND SIND IMMER AUF DER SUCHE NACH PARTNERN, DIE UNSERE PRODUKTE NATIONAL ODER INTERNATIONAL VERTREIBEN UND IN IHR PORTFOLIO AUFNEHMEN WOLLEN.

Für weitere Infos senden Sie bitte eine E-Mail an stefan.rennicke@kaya-kato.de

 

We are expanding and we are always looking for partners that would like to distribute our products around the world!

For more information please send an E-Mail to stefan.rennicke@kaya-kato.de